Uhrmachertradition – Präzision, Ästhetik, Eleganz

0
33

Uhrmachertradition – Präzision, Ästhetik, Eleganz

Wie kann sich heute im dichten Uhrenmarkt eine neue Kreation behaupten? Wie bleibt ein gelungener Wurf aus den Dreissigerjahren über Jahrzehnte ein Objekt der Begierde? Wann kann ein Zeitmesser gar über Jahrhunderte funktionieren? Und wie verkaufen sich heute die Präzisionsobjekte dem Kunden?
Zu Besuch beim Uhrenrestaurator Laurent Barotte in Pruntrut, in der Manufaktur Jaeger-LeCoultre mit ihrer Reverso in Le Sentier, beim genialen Erfinder François-Paul Journe in Genf und bei der alteingesessenen Firma Gübelin in Luzern.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDas Uhren-Puzzle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here